La Libertad

La Libertad – Gathering  vom 16. bis zum 29. August 2021!

2 Wochen lang –
– Workshops –
– Family- und Festival-Feeling –
– ein Wochenende Bands!


Das Libertad ist so vielfältig und reich an Farben, wie wir es sind.
Es ist ein Fest der Begegnung und des Austausches. Ein Fest des Mitmachens und Selbermachens.

Das alte Schlossgebäude in Gersdorf und die idyllischen Wald- und Wiesenflächen laden ein zum Entspannen, Tanzen, Lachen, Entdecken, Inspirieren, Philosphieren, Diskutieren, Jonglieren, Genießen…und vielem mehr.

Das La Libertad bietet Kleinkunst und Großkunst, Musik im Park und Keller, live und von Platten und Tellern, Jonglage, Seminare und Workshops, Vorträge zwischen sächsischen Extremismusdebatten, urban gardening und Konzepten von Lebensgemeinschaften, Kidsspace und Trampolingehopse, Chai trinken in Chilling spaces, Baden im Krebsteich und Feuerzuber, Feuerzauber by night, Wildwestsonnenuntergänge hinter Kuhwiesen, Hängematten an trauernden Weiden und bioveganen Küchenzauber.

Libertad soll Spaß machen!

Doch handelt es sich um kein klassisches Festival. Ihr könnt kein Ticket kaufen und dafür das Programm und Verpflegung konsumieren.

Nur gemeinsam sind wir stark…
Die anfallenden Aufgaben des Festivals wie Kochen, Dekorieren, Bühnen aufbauen und abbauen, Holz sammeln und die Tage mit bunten Programm zu füllen, wollen wir zusammen angehen, mit allen Menschlein, die sich beim Libertad einfinden.
Wir haben keine Lust auf alte Fragmente. Wir wünschen uns die Aufhebung der gängigen Trennung in (Kultur-) DienstleisterInnen und KonsumentInnen, jede und jeder ist eingeladen Teil zu sein – nach Möglichkeiten, Fähgkeiten, Lust und Laune.

Wer sich nicht einbringen kann, sind Menschen, die anderes Leben einschränken: Neonazis, Sexisten, Rassisten, Antisemiten!

Das La Libertad ist somit ruhiger, heilender und harmonischer als andere Festivals. Die Stimmung ist familiär, die politische Ausrichtung klar links.

Im Bewusstsein um Probleme, die weltweit herrschen, schaffen wir eine gegensätzliche Struktur. Da es im System leider nicht ganz ohne Geld funktioniert, sammeln wir Spenden im Magic Hat.

Du willst wissen, wie du dich einbringen und das La Libertad bereichern kannst? Klicke hier!
Was die grundlegenden Ansichten des La Libertad sind, findest du im Menü unter Selbstverständnis.
Wie die Finanzierung ohne kommerziellen Anspruch funktioniert, kannst du hier nachlesen.

Und hier das dicke Ding:

Corona und das La Libertad.

Liebe LaLis,
wir sind sehr froh, dass wir unser schönes Festival 2021 durchführen können.
Damit wir uns a
lle wirklich frei fühlen können und eine entspannte Zeit miteinander haben, bitten wir euch, euren Beitrag dazu zu leisten.

Konkreter Ablauf bei Ankunft (Kurzfassung):

1. Ankommen und Impfnachweis oder Genesungsnachweis oder tagesaktuellen negativen Test
vorzeigen (mit gültigem Personaldokument)

2. Kontaktdaten aufschreiben

3. Bändchen holen

4. Eine wunderbare Zeit auf dem La Libertad haben

5. Bändchen bei der Abreise wieder abgeben!!! (Bitte ganz wichtig, weil ihr unter Umständen damit
einer anderen Person einen Platz auf dem Festival gewährt)

Information zu Besucher*innen Zahlen

AB einer Zahl von 250 Personen werden wir euch auf unserer Homepage täglich den neusten Stand durchgeben. Wenn ihr bis dahin NICHTS von uns lest, könnt ihr problemlos kommen
(Wenn ihr nicht gleich als Gruppe von 150 Leuten anreist 😉  )!

———————————————————————————————————————————–

Und hier, wer’s genauer wissen will:

3-G-Regel oder was?
Ja, genau!

Wir wollen, dass sich jede Person auf dem Gelände wohl und sicher fühlt.

Denn: wir wollen ein entspanntes Festival erleben.

Daher wird es folgende Corona – Regeln geben:

Unser Corona-Konzept sieht vor, dass die Menschen die zum Festival kommen entweder geimpft, genesen oder getestet sind. Für geimpfte und genesene Menschen gilt: Nachweis über Impfausweis, App oder „Genesungsnachweis“.

Alle anderen Menschen benötigen das tagesaktuelles Testergebnis einer offiziellen Teststation, aber wenn Dir das lieber ist kannst du auch einen eigenen Schnelltest mitbringen und diesen dann vor Ort am Welcome Center machen. Das wäre allerdings aufwendiger, also wenn möglich bringt Euer Zettelchen mit.

Wir wollen keine elektronische Datenaufnahme.

Wir müssen aber Eure Kontaktdaten notieren, dies wird nur handschriftlich passieren, und nach der aktuellen Frist von 4 Wochen werden wir das Dokument vernichten.

Am Welcome Center bekommt ihr ein Bändchen. Das Festival ist für maximal 400 Besucher*innen zugelassen. Damit wir immer wissen wie viele Menschen gerade auf dem Gelände sind ist dies also nötig.

Bitte denkt unbedingt daran, Euer Bändchen wieder abzugeben, wenn ihr das Festival endgültig verlasst, damit andere Menschen nachrücken können!!!

Euer LaLi Orgateam